Landgang aboard

Die besten Tipps und Infos für Ihren nächsten Landgang,

Sightseeing und Veranstaltungen in den weltweiten Kreuzfahrthäfen.

Santo Domingo: Auf den Spuren von Kolumbus

Die Dominikanische Republik gehört zu den beliebtesten Anlaufzielen von Kreuzfahrttouristen in der Karibik. An der Südküste liegt die Hauptstadt Santo Domingo – die älteste Stadt Amerikas, die offiziell 1498 von Christoph Kolumbus' Bruder Bartolomeo gegründet wurde. Mit über zwei Millionen Einwohnern zählt sie zu den größten Metropolen in der Karibik. AIDA Cruises, Princess Cruises und die Club Med 2 legen hier 2011 u.a. an.

Dubai: Im Reich des schwarzen Goldes

Dubai – das ist nicht nur das bekannte Wirtschaftszentrum des Nahen Ostens oder die Heimat großer Erdölvorkommen. Spektakuläre Bauprojekte wie künstlich angelegte Inseln, riesige Luxushotels, Vergnügungsparks und königliche Paläste machen das 4.000 Quadratkilometer große Emirat zu einem unvergesslichen Urlaubsziel. Der Hafen von Dubai besteht eigentlich aus zwei Häfen, dem Port Rashid und dem Jebel Ali. Sie sind Schauplätze völliger Gegensätze: Einerseits fahren die hochmodernen Kreuzfahrtschiffe in die weite Welt hinaus, andererseits bestreiten die Einheimischen auf ihren alten, hölzernen Handelsschiffe, den sogenannten Dhaus, ihren Lebensunterhalt. Der stadtnahe Passagierhafen Port Rashid stellt mit seinem Cruise Terminal, dem „First Cruise Hub of the Arabian Golf“, eine weitere Superlative dar. Bis zu zwei Kreuzfahrtschiffe mit jeweils einer Länge von 335 Metern können hier abgefertigt werden. Bis 2015 sollen 190 Abfahrten rund 575.000 Kreuzfahrer in den Hafen des Emirats bringen. Das bedeutet 60 Prozent mehr als 2010.

Magazin verpasst?

Jetzt das aktuelle Magazin oder ältere Ausgaben direkt im Shop bestellen.

Jetzt bestellen