Service aboard

Maritime Bücher, Kalender, Filme, Ausstellungen:  Hier gibt es Tipps und Infos für Kreuzfahrtfans.

Wartezeiten sinnvoll nutzen

Zeitdiebe

„Den Zeitdieben ein Schnippchen schlagen“ heißt das neue Buch von Christine E. Hoffmann. Darin gibt die Niedersächsin auf humorvolle Weise Ratschläge, wie man die Wartezeiten im alltäglichen Leben und auf Reisen sinnvoll nutzen kann. Jeder aus dem Leben gegriffenen Episode hat die Autorin einen praktischen Tipp beigefügt und liefert so eine nützliche Gebrauchsanweisung für Warteschlangen

In der Wildnis bin ich frei

In der Wildnis bin ich frei

Viele träumen davon, nur wenige machen es tatschlich … Miriam Lancewood hat es getan, sie verkaufte Hab und Gut, kündigte Job und Wohnung und zog mit Rucksack, Zelt und Proviant in die Berge Neuseelands. Sie tauchte ein in den Rhythmus der Jahreszeiten, lernte, inmitten der Wildnis zu überleben. „Ein freies Leben zu führen, bedeutet für mich, einer ungewissen Zukunft mutig entgegen zu treten.“, sagt die gebürtige Holländerin. 

Das neue WELCOME ABOARD 2018 ist da

Welcome Aboard 2018

Welche Abenteuer erwarten Passagiere bei einer Kreuzfahrt ans Ende der Welt? Welche Geheimnisse offenbart die Antarktis? Wie und wo kann man am günstigsten parken, wenn man mit dem Auto zum Kreuzfahrhafen fährt? Wie machen sich die neuesten Kreuzfahrtschiffe im Test? – Antworten auf diese und viele andere Fragen liefert die Ausgabe 2018 des Kreuzfahrtmagazins WELCOME ABOARD (ab 10. November am Kiosk).

Jahresausklang in Travemünde

Sabrina Reulecke schreibt unter ihrem Pseudonym Brina Stein am liebsten über Kreuzfahrten.  Ihr neuestes Werk stellt jedoch einen Landgang dar: die Autorin zeigt darin ihren Heimathafen Travemünde.

Telefonieren auf Kreuzfahrt

Telefonieren auf Kreuzfahrt
Telefonieren auf Kreuzfahrten in Europa ist nun endlich billiger geworden. Foto: Tim Parkinson/Wikimedia Commons

 

Wer derzeit mit einem Kreuzfahrtschiff in europäischen Gewässern unterwegs ist, stellt eines sofort fest: das Handy ist bei den meisten Passagieren immer dabei. Kein Wunder, wurden doch endlich die lästigen und oftmals ziemlich teuren Roaming-Gebühren abgeschafft. Nun kann man ohne Zusatzkosten telefonieren, im Internet surfen und whatsapp-Nachrichten versenden, was das Zeug hält bzw. das monatliche Datenvolumen zulässt.

TV-Tipp: Männer auf See

Cape Race
Die "Cape Race" unterwegs nach Grönland.

Kapitäne, Schiffe und viele Abenteuer: Ab 14. März können die Weltmeere auch vom heimischen Sofa aus genossen werden. Dafür sorgt die deutschen Fernsehreihe „Männer der See“, die insgesamt fünf Schiffe und ihre Crews in ihrem Alltag auf See begleitet.

Welcome Aboard 2018 jetzt als App

Welcome Aboard app

Ab sofort können Sie unser Kreuzfahrtmagazin Welcome Aboard auch als App für Ihr Tablet oder Smartphone kaufen. Den optimalen Lesekomfort bietet unsere App mit diesen Funktionen:

So spannend wie nie zuvor: WELCOME ABOARD 2017

Welcome Aboard 2017

Sind Sie schon einmal im Feuerring der Kurilen von Kamtschatka nach Japan gereist? Haben dabei rauchende Vulkane, Orcas und Bären zum Greifen nahe vom Schiff aus beobachtet?   Träumen Sie davon, den berühmten Wiener Philharmonikern auf der „Mein Schiff 3“ zu lauschen? Oder sich mal eine ziemlich luxuriöse Mittelmeer-Kreuzfahrt auf  der „Riviera“ von Oceania Cruises zu gönnen? – In unserem Ganzjahres-Kreuzfahrtmagazin WELCOME ABOARD 2017 lesen Sie, wie unsere Autoren diese ganz besonderen Seereisen erlebt haben.  Aber Vorsicht: die Gefahr, danach die Koffer zu packen und selbst loszufahren, ist ziemlich groß…  

115 Tage an Tisch 10 – Wellengeflüster auf Weltreise

Brina Stein

 115 Tage auf einem Kreuzfahrtschiff verbringen? Davon 68 Tage nur Wasser um sich herum? Wie fühlt sich das an? – Die Autorin Brina Stein hat es erlebt und schickt nun die  Helden ihres Romans rund um die Welt. „115 Tage an Tisch 10 – Wellengeflüster auf Weltreise“ heißt das neue Werk und ist der erste große Roman von Brina Stein. Bislang hat die begeisterte Kreuzfahrerin ausschließlich Kurzgeschichten geschrieben, die in den Bänden  Wellengeflüster I und II sowie in den Jahresausklängen auf Madeira und Sylt zusammengefasst sind.

Ich liebe das Meer wie meine Seele

Ich liebe das Meer wie meine Seele

Er war einer der bestbezahlten britischen Schriftsteller seiner Zeit. Unsterblich wurde Arthur Conan Dyle durch den wohl berühmtesten Detektiv der Literaturgeschichte: Sherlock Holmes. Von seinem späteren Ruhm ahnt der schottische Medizinstudent Doyle (1859-1930) allerdings noch nichts, als er im Frühjahr 1880 als Schiffsarzt an Bord eines Grönland-Walfängers anheuert. Was lediglich als finanzielles Zubrot zwischen den Studienjahren gedacht ist, wird schnell zum Abenteuer seines Lebens. „Bei 80 Grad nördlicher Breite wurde ich erwachsen“, sagt er später in einem Interview.

Wir feiern Geburtstag: 20 Jahre WELCOME ABOARD

Welcome Aboard 2019

Ab sofort kann unser Jahresmagazin WELCOME ABOARD 2019 ebenso wieder große Wandkalender „WELCOME ABOARD – Die schönsten Traumschiffe von gestern und heute“ hier bestellt werden.

Die Perlenschwester

Die Perlenschwester

Zugegeben: Um ihn auf eine Reise mitzunehmen, ist er ein wenig schwer, der 608 Seiten starke Roman von Lucinda Riley:  Die Perlenschwester. Aber wer vor hat, demnächst nach Australien zu reisen, kann sich mit diesem Buch zu Hause schon einmal bestens auf literarische Weise auf sein Ziel einstimmen. Der vierte Band der ‚Sieben Schwestern‘-Serie von Lucinda Riley lässt sich unabhängig von seinen Vorgängern lesen. Er handelt von CeCe d'Aplièse und spielt (ein wenig) in Thailand und England, vor allem aber in Australien. Ebenso wie ihre anderen Schwestern macht sich die als Baby adoptierte CeCe  auf die Suche nach ihrer wahren Herkunft.  Dabei stößt sie auf die Biografie ihrer Urahnin Kitty Mercer.  Die gebürtige Schottin war vor über hundert Jahren als Gesellschafterin einer älteren Dame nach Australien gelangt. Wie sie dort – hin- und hergerissen zwischen der Liebe zweier Zwillingsbrüder – ein ziemlich wechselvolles Leben führt, wird so anschaulich erzählt, dass man nicht aufhören mag zu lesen.

Interview mit Brina Stein: 115 Tage an Tisch 10

115 Tage an Tisch 10
Der neue Roman von Brina Stein: 115 Tage an Tisch 10.

Kreuzfahrt-Autorin Brina Stein hat ein neues Buch geschrieben: „115 Tage an Tisch 10“ heißt der Roman, der seine Leser auf 332 Seiten nach Südamerika, in die Südsee, nach Australien und Südafrika entführt. Die lebenslustigen Landfrauen Rita, Ute und Rosi erfüllen sich den Traum vieler Menschen und gehen mit der „Costa Onda“ auf Weltreise. Wie es zu dem Roman gekommen ist, erzählt uns  die Autorin Brina Stein im Interview:

„115 Tage an Tisch 10“ heißt Ihr neuer Roman, der wohl vor allem auch die Kreuzfahrt-Fans begeistern dürfte. Worum geht es in dem Buch?

„Es geht um völlig unterschiedliche Charaktere, die gemeinsam eine Kreuzfahrt um die Welt unternehmen und deren allabendlicher Treffpunkt der Tisch 10 des Restaurants auf dem Schiff ist. Während sie die Kontinente Südamerika, Australien/Ozeanien und Afrika entdecken, kommen sie sich in den vier Monaten der Reise zwangsläufig näher. Im realen Leben an Land wäre dies so sicher nicht passiert.“

Am Ende gewinnt das „Traumschiff“

Amadea
Die "Amadea" ist das neue ZDF-Traumschiff. Foto: Tönnishoff

Über die ersten Dreharbeiten auf dem neuen Traumschiff, der „Amadea“, hatten sich viele Passagiere gefreut und sogar als Statisten zur Verfügung gestellt. Einige aber hatten sich beschwert, weil sie sich von der Geräuschkulisse, verursacht durch die große Filmcrew, die regelmäßigen Durchsagen per Megafon sowie das Hämmern und Sägen für die verschiedenen Szenen belästigt fühlten. Ein älteres Ehepaar, das von Vietnam nach Neuseeland mitgefahren war, hatte nach der Rückkehr beim Amtsgericht Bonn eine Schadensersatzklage (Az.: 111 C 42/15) eingereicht. Ihre Begründung: wären sie vorher über die Dreharbeiten informiert worden, hätten sie diese Reise nicht gebucht.

Landgänge leicht gemacht:
125 Wochenenden in Europa

36 Hours, Welcome Aboard

Der ultimative Tipp für Kreuzfahrer, die ihre Landgänge am liebsten selbst planen, heißt: „The New York Times 36 Hours“, Untertitel: 125 Wochenenden in Europa.

Zugegeben: Zum Mitnehmen im Handgepäck ist der Wälzer nicht zu gebrauchen. 643 Seiten bringen schon ein ganz schönes Gewicht auf die Waage. Aber um seinen Kreuzfahrttörn durch Europa zu Hause zu planen, ist das Buch aus dem Taschen Verlag goldrichtig.

Acht Jahre gefangen im großen Bittersee

Witthöft Bittersee Welcome Aboard

Es war schon ein ungewöhnliches Zusammentreffen der Ereignisse. 2015 wurde die Erweiterung des Suezkanals durch den ägyptischen Staatspräsidenten as-Sisi mit einem riesigen Aufgebot an geladenen Gästen offiziell gefeiert. Nur wenige Wochen vorher jährte sich zum 40. Mal die triumphale Rückkehr zweier deutscher Frachtschiffe nach Hamburg. Sie waren acht Jahre lang zusammen weiteren Schiffen im Großen Bittersee des Suezkanals eingeschlossen gewesen. Die beiden Schiffe „Münsterland“ und  „Nordwind“ hatten, als sie im Mai 1975 wieder in ihrem Heimathafen eintrafen, die wohl längsten Reisen von Frachtschiffen weltweit hinter sich.

Du lebst nur einmal

Du lebst nur einmal

„Sei glücklich, während Du am Leben bist, denn Du wirst ziemlich lange tot sein.“ – mit diesem philosophischen Zitat beginnt der Bildband „Du lebst nur einmal“. Carpe diem also, nutze den Tag! Leichter gesagt, als getan, bei all dem, was der Alltag so mit sich bringt. Und doch: Platz für Abenteuer, für neue Erfahrungen und Erlebnisse, ist immer und überall, selbst in der kurzen Zeitspanne einer einzige Stunde. Den Beweis erbringt dieses Buch auf 336 fantasievollen gestalteten Seiten. Es steckt voll kreativer Ideen, wie man seine Existenz mit Sinn und Leben füllt, mal darf es spontan und voller Action sein, mal nachdenklich oder träumerisch, mal ganz allein und mal zusammen mit Tausenden anderer, mal engagiert und mal introvertiert, mal vor der Haustür und mal ganz, ganz weit weg. Aber immer: unvergesslich, Horizont erweiternd, bereichernd. Ob in einer Stunde, an einem Tag, in einer Woche, einem Monat oder einem Jahr.

Warum Sie WELCOME ABOARD 2016 nicht verpassen dürfen…

Kreuzfahrtmagazin Welcome Aboard 2016

Die Zeit rast. Und je älter man wird, umso schlimmer wird es. Gibt es eine Möglichkeit, die gefühlte Zeit abzubremsen? – Ja, die gibt es, da sind sich Wissenschaftler mittlerweile einig. 

Man muss nur viele neue Erlebnisse in seinem Leben sammeln, dann tickt die Uhr nicht mehr schneller, sondern langsamer. Und das Leben kommt uns reicher, praller, schöner vor. Wie uns das am besten gelingt? – Auf einer Kreuzfahrt natürlich!

In der neuen Ausgabe des Ganzjahres-Kreuzfahrtmagazins WELCOME ABOARD können Sie sich dafür schon einmal jede Menge Anregungen holen. Lesen Sie, was Sie bei einer Mittelmeer-Reise auf der „Albatros“ erleben können. Schwelgen Sie in den mystischen Erfahrungen einer Flussfahrt durch das goldene Myanmar und begleiten Sie unsere Autorin auf einer Musikkreuzfahrt durch Kroatien.

Rostocker Kreuzfahrt-Messe am 10. Oktober

Seereisen Service Schack
Findet am 10. Oktober zum neunten Mal statt: die Rostocker Kreuzfahrt Messe von Seereisen Service Schack.

Handfeste Informationen, jede Menge Vorfreude auf die nächste Seereise und nette Kontakte mit Menschen, die Kreuzfahrten lieben, - all das bekommen die Besucher der mittlerweile 9. Rostocker Kreuzfahrt Messe von Seereisen Service Schack. Am 10. Oktober dreht sich in der Rotunde der HaneMesse in Rostock-Schmarl alles um das Thema See- und Flussreisen. Für eine gute Beratung stehen Spezialisten der folgenden Reedereien zur Verfügung:

Ferien unter weißen Segeln

E-Book Ferien unter weißen Segeln

Wer noch nie Urlaub auf einem Segelschiff gemacht hat, ist oft skeptisch. Ob es dort wohl die ganze Zeit schwankt und man beizeiten seekrank über der Reling hängt? Oder ob es auf so einem vergleichsweise kleinen Schiff nicht ziemlich schnell langweilig wird? – Wer sich von diesen Vorurteilen aufhalten lässt, verpasst vielleicht die beste Zeit seines Lebens!

Im E-Book „Ferien unter weißen Segeln“ lässt WELCOME ABOARD-Chefredakteurin Susanne Müller Menschen zu Wort kommen, die sich getraut haben „gegen den Wind“ zu reisen.

Magazin verpasst?

Jetzt das aktuelle Magazin oder ältere Ausgaben direkt im Shop bestellen.

Jetzt bestellen