05.03.2013

Zwischen den Decks

Seine erste Kreuzfahrt unternahm der Mindener Ingo Daeneken als Elfjähriger mit seinen Großeltern. Fünf Jahre später lernte er die damals brandneue „AIDAcara“ während eines Urlaubs kennen und damit stand für ihn fest: Auf der Aida wollte er später einmal arbeiten. 2003, genau sieben Jahre nach diesem Urlaub, bewarb sich Daeneken bei der Rostocker Reederei und wurde angenommen. Wenn einer eine Reise tut, dann hat er zu erzählen…
Über seine Erfahrungen als Barkeeper auf dem Kreuzfahrtschiff  plaudert der Globetrotter in seinem Tagebuch „Zwischen den Decks“  aus dem Nähkästchen. So erfährt der Leser aus erster Hand aus dem Alltag eines Crewmitglieds. Neben den Geschichten aus dem Bordleben  verrät der Autor persönliche Tipps zu den Zielorten der Kreuzfahrten: welche Strände, Imbissbuden oder Sehenswürdigkeiten einen Besuch wert sind. Ach ja: Cocktail-Rezepte gibt es natürlich auch! Das Taschenbuch (ISBN-13: 978 386991 6163, Verlag Monsenstein & Vannerdat) hat 244 Seiten und kostet  13,50 Euro, als eBook 6,99 Euro. (Kindle, iBookstore, ISBN-13: 978 86991 7382).

Zwischen den Decks: Ein Schiffstagebuch - Bei Amazon anschauen
Ihnen hat der Artikel gefallen?
Dann jetzt teilen auf Facebook, Google+ und Twitter

Magazin verpasst?

Jetzt das aktuelle Magazin oder ältere Ausgaben direkt im Shop bestellen.

Jetzt bestellen