06.04.2020

Das Perumädchen

Eine Flusskreuzfahrt auf dem Amazonas durch Peru zählt eindeutig zu den Once-in-a-lifetime-Erlebnissen, die man niemals mehr vergisst. Dschungel, exotische Tiere und flammende Sonnenuntergänge über dem Amazonas gehören zu einer solchen Reise. Eine Flusskreuzfahrt in Peru ist auch die Kulisse des neuen Romans ‚Das Perumädchen‘ von Susan de Winter. Die Geschichte unterhält auf leichte Weise, entführt in eine fremde Welt und spielt u.a. auf dem Flusskreuzfahrtschiff und in Iquitos, der alten Stadt der Kautschukbarone. Das ist die Story:

Jung, erfolgreich und bildschön: Das ist Louisa, die gerade den glänzenden Abschluss ihres Informatikstudiums feiert. Doch der Schein trügt – in Wahrheit ist die aus Peru adoptierte junge Frau einsam und auf der Flucht vor ihrer Vergangenheit. Während einer Schiffsreise auf dem Amazonas durch den Regenwald von Peru lernt sie das Liebespaar Mayumi und Juan kennen. Erst durch sie und mit Hilfe des attraktiven Anwalts Ramon kommt sie ihrer eigenen Geschichte auf die Spur.

Der Roman (265 Seiten) ist ausschließlich bei Amazon erhältlich (E-Book 2,99 Euro, Taschenbuch 9,99 Euro). Hier geht’s zur Bestellung: https://www.amazon.de/Das-Perum%C3%A4dchen-Susan-Winter-ebook/dp/B086JTS1NH/ref=sr_1_1?__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85%C5%BD%C3%95%C3%91&dchild=1&keywords=susan+de+winter&qid=1586181146&sr=8-1

 

 

Ihnen hat der Artikel gefallen?
Dann jetzt teilen auf Facebook, Google+ und Twitter

Magazin verpasst?

Jetzt das aktuelle Magazin oder ältere Ausgaben direkt im Shop bestellen.

Jetzt bestellen