Landgang aboard

Die besten Tipps und Infos für Ihren nächsten Landgang,

Sightseeing und Veranstaltungen in den weltweiten Kreuzfahrthäfen.

Topstars performten auf der „AIDAblu“

Geballte Pop-Prominenz auf der "AIDAblu". Foto: Kristina Müller
Gleich drei Topstars machten im Oktober an Bord der „AIDAblu“ Appetit auf die „AIDA Night of the Proms“, die am 30. November auf Deutschland-Tournee geht. Jupiter Jones, Anastacia und Mick Hucknall gaben sich die Ehre. Mit 19 Konzerten wird die AIDA Night of the Proms bis Ende Dezember in zwölf Großstädten zu Gast sein. Mit dabei: Jupiter Jones, die gerade ihr zehnjähriges Bestehen feiern. Die vier jungen Männer genossen ihre Darbietung im Theatrium sichtlich und freuen sich schon, bald mit einem 70-köpfigen Orchester Musik machen zu dürfen.

Abenteuer Ozean: Fotos von David Hettich

Meeresschildkröte bei den Galapagos Inseln. Foto: David Hettich
Jahrelang hat sich der Tauchabenteurer und National Geographic Fotograf David Hettich auf die Suche nach den letzten Geheimnissen des Meeres begeben. Er tauchte mit hunderten von Hammerhaien im Pazifik, schwamm in riesigen Quallenschwärmen, fotografierte Salzwasserkrokodile unter Wasser und begegnete jagenden Orcas aus nächster Nähe.  Der Rostocker Hafenstammtisch holt diese packende Foto- und Filmshow nun nach Rostock. Am 31. Oktober um 19 Uhr ist "Abenteuer OZEAN - Geheimnisse der Weltmeere" live im Theater im Stadthafen zu sehen.

Seereisen Messe in Rostock

Freuen sich auf ihre Seereisen Messe MEER URLAUB: Harald und Iris Schack.
Zum sechsten Mal veranstaltet Seereisen Service Schack am Samstag, 13. Oktober, von 10 bis 18 Uhr die Rostocker Seereisen Messe MEER URLAUB in der Rotunde der Hanse-Messe. 14 verschiedene Reedereien präsentieren Hochsee- und Flusskreuzfahrten. Außerdem locken Bilderpräsentationen, Multimedia-Reiseberichte und eine Tombola mit vielen Sachpreisen und Reisegutscheinen.

BallinStadt: Erinnerungen an den „Imperator“*

„Kinder auf dem Imperator-Deck, 1913“. Copyright: Hapag Lloyd AG, Group Communication.
Am 5. Juli vor 100 Jahren trat der „Imperator“ seine Jungfernreise an. Der seinerzeit weltgrößte, auf der legendären Nordatlantik-Route eingesetzte Ozeanriese war das Flaggschiff der Reederei HAPAG und Typschiff eines in der Weltöffentlichkeit stark beachteten baugleichen Trios (WELCOME ABOARD präsentierte die Liner „Imperator“, „Vaterland“ und „Bismarck“ und ihre Geschichte in der Ausgabe 2008). Die BallinStadt in Hamburg hat diesen Jahrestag zum Anlass genommen, eine Sonderausstellung rund um die ehemaligen Auswanderer- und Kreuzfahrtschiffe der HAPAG zu eröffnen. 

25.000 Besucher beim Festival auf der Meyer Werft

Die "Celebrity Reflection" bildete die Kulisse zum Papenburg Festival. Foto: Meyer Werft
Großartig, atemberaubend, einmalig -  so lautet  das Fazit vieler Besucher nach dem NDR 2 Papenburg Festival auf der Meyer Werft in Papenburg. Rund 25.000 Besucher feierten am zweiten September-Wochenende vor der Kulisse der neuen „Celebrity Reflection“ deutsche Topstars wie Peter Maffay, Frida Gold, The BossHoss und die Newcomerin Cäthe.

Neuer Besucherrekord bei Cruise Days und Kreuzfahrten Messe

Von der Fischauktionshalle aus hatten Besucher der Kreuzfahrten Messe einen fantastischen Blick auf die Auslaufparade der Cruise Days. Foto: Dirk Rußmann, bcs media
Mit einem neuen Besucherrekord endeten am Wochenende die dritten Hamburger Cruise Days. Allabendliches Highlight war der Blue Port, der die Hafenlandschaft in magisch blaues Licht tauchte. Zum Publikumsmagneten geriet die Parade am Samstagabend, als fünf Cruise Liner und zahlreiche Begleitboote unter einem furiosen Feuerwerk gemeinsam elbabwärts schipperten. Ebenfalls einen neuen Besucherrekord feierte die vierte Kreuzfahrten Messe der Globetrotter Reisebüros in der Fischauktionshalle. 6500 Kreuzfahrt-Fans strömten in das historische Gebäude direkt an der Elbe.  20 Reedereipartner und das Emirat Abu Dhabi präsentierten ihre neuesten Kataloge und Angebote.

Cruise Days und Kreuzfahrten-Messe in Hamburg

Impressionen der Globetrotter Kreuzfahrten Messe 2010. Foto: Tönnishoff
Vom 17. bis 19. August ist es soweit: Die Cruise Days locken wieder nach Hamburg! Mit sieben Kreuzfahrtschiffen, Schiffsparaden, Themeninseln an Land und dem Blue Port, den im magischen Blau illuminierten Hafen, begeistern sie Besucher aus nah und fern. Höchst begehrte Fotomotive an diesen Tagen sind die „AIDAluna“, die „AIDAmar“, die „Deutschland“, die „Astor“, die „Columbus 2“, die „ MSC Lirica“ und die „Queen Mary 2“.  
Unbedingt einen Besuch wert ist am Samstag, 18. August, von elf bis 18.30 Uhr die Globetrotter Kreuzfahrten Messe in der Fischauktionshalle.

Summertime in Malmö

Hier steppt im Sommer der Bär: Malmö in Südschweden. Foto: Justin Brown/imagebank.sweden.se
Viel los in Malmö: Noch bis zum 12. August steht diese südschwedische Stadt im Zeichen der Kulturveranstaltung „Sommarscen Malmö“ (Sommerszene Malmö). 40 verschiedene Lokalitäten der Stadt versprechen ein umfangreiches Open-Air-Unterhaltungsprogramm mit insgesamt rund 200 Veranstaltungen. Zu sämtlichen Vorstellungen – von Musik über Theater und Film bis hin zu Artisten unterschiedlicher Genres, Poesie und Tanz – ist der Eintritt gratis.

Landgang in Melbourne: die l(i)ebenswerteste Stadt der Welt

Melbourne
Blick auf Melbourne vom Eureka Tower. Foto: Susanne Müller

Vor einem Jahr wurde die australische Metropole Melbourne zur lebenswertesten Stadt der Welt gekürt und verdrängte damit nach fast einem Jahrzehnt das kanadische Vancouver vom Spitzenplatz. WELCOME ABOARD ist da gewesen und hat recherchiert - was ist dran an der quirligen Hauptstadt Victorias? 
Ankunft: Schon die erste Schritte auf australischen Boden wecken die Lust aufs Abenteuer: Nach über 20 Stunden Flug erwartet Urlauber ein gigantisches Krokodil auf dem Weg durch den Flughafen. Man läuft und läuft und läuft... und ist endlich an der Schwanzspitze des „Wandreptils“ angekommen. Um eine Information schlauer: das größte, jemals in Australien gefundene Krokodil: 8,1 Meter… Auf der Wand gegenüber funkeln Tausende von Sternen über der Wüste. Wussten Sie, dass Sie im australischen Outback mehr Sterne sehen also irgendwo sonst auf der Erde?

Vier Auszeichnungen für Rostock-Warnemünde

Preisgekrönt: der Hafen von Rostock-Warnemünde. Foto: Rostock-Warnemünde
Bei der Hafen-Entwicklungsgesellschaft Rostock als Betreiberin des Kreuzfahrthafens Warnemünde dürften die Sektkorken geknallt haben. Wie schon in den Jahren 2006, 2007 und und 2009 brachten die Mecklenburg-Vorpommern von der Messe Seatrade Cruise Shipping Convention in Miami Preise mit – diesmal sogar vier. Nach einer von der englischen Fachzeitschrift "Cruise Insight" durchgeführten Umfrage unter internationalen Kreuzfahrtreedereien gingen die „Ports and Destinations Awards 2011" an insgesamt 87 Häfen und Reiseziele in aller Welt, von denen 22 mehr als eine Auszeichnung erhielten. Mit vier Auszeichnungen wurde Rostock-Warnemünde geehrt.

Magazin verpasst?

Jetzt das aktuelle Magazin oder ältere Ausgaben direkt im Shop bestellen.

Jetzt bestellen