27.01.2016

Rezept der Hurtigruten: Hausgemachte Fischklöße

Fischklöße

Seit 1893 erforscht die Hurtigruten die Esskultur entlang Norwegens Küste und hat viele Menschen kennengelernt, die mit und von den Rohwaren leben, die es dort seit den Zeiten der Wikinger gibt. Das Kochbuch Norway’s Coastal Kitchen verrät viele tolle Rezepte aus Norwegen. Wir stellen hier eines von ihnen vor:

 Hausgemachte Fischklöße

Zutaten (für vier Personen):

800 g Schellfischfilets oder Dorsch

1 EL Salz

1 Ei

2 EL Kartoffelstärke

500 ml Milch

weißer Pfeffer und Muskatnuss

2 EL Sojaöl zum Braten

 

Schellfisch oder Kabeljau mit 1 EL Salz in einer Küchenmaschine verarbeiten. Anschließend Eier, Kartoffelstärke, Milch, Pfeffer und geriebene Muskatnuss dazugeben.

In der Küchenmaschine zu einer gleichmäßigen Masse verarbeiten.

Klöße aus der Masse formen. Jeder Kloß sollte ungefähr 100g wiegen. Anschließend in Sojaöl braten und mit geraspelten Karotten, Remoulade, gekochten Kartoffeln und zerlassener Butter servieren.

 

Kochtipp: Machen Sie es sich einfach und gemütlich: Essen Sie die Fischklöße wie Fish & Chips in Papier eingepackt mit den Händen.

Und: Braten Sie viele, denn sie schmecken hervorragend!

Ihnen hat der Artikel gefallen?
Dann jetzt teilen auf Facebook, Google+ und Twitter

Magazin verpasst?

Jetzt das aktuelle Magazin oder ältere Ausgaben direkt im Shop bestellen.

Jetzt bestellen