29.05.2014

Ausgezeichnet: Kochrezepte von AIDA

AIDA Kochbuch
Gemüse und Obst auf dem Markt frisch einkaufen und dann ein AIDA-Rezept ausprobieren: Kein Problem mit dem neuen AIDA Kochbuch Märkte und Meer. Foto: AIDA

Gratulation: In Peking wurden jetzt die  „Gourmand World Cookbook Awards“ verliehen. Schon im Vorfeld hatte sich "Das marktfrische AIDA Kochbuch" als bestes deutsches Reisekochbuch qualifiziert. Beim weltweiten Finale errang es Platz drei.

Leser finden 64 Rezepte, die mit frischen Einkäufen vom Markt und unkomplizierten Vorbereitungen einfach zuzubereiten sind.

Die AIDA-Köche Frank Meissner und Günther Kroack stellten leckere Menü-Ideen aus acht Küstenregionen zusammen: Atlantik, Nordamerika, Karibik, Orient, Asien, Ostsee, Indischer Ozean und Mittelmeer. Vegetarier kommen ebenso auf ihre Kosten wie Liebhaber von Desserts und Smoothies. Zudem präsentieren die acht Kapitel amüsante Geschichten aus der Seefahrt.   "Das marktfrische AIDA Kochbuch - Märkte und Meer" erscheint für 19,90 Euro im Delius Klasing Verlag (ISBN 978-3-7688-3707-1). www.delius-klasing.de

 

Ein typisch mediterranes Gericht aus dem AIDA-Kochbuch stellen wir hier zum Nachkochen vor:

Gefüllte Zucchiniblüten

(für 4 Personen)

Zutaten:

40 g Schalotten

1 kleine Knoblauchzehe

4 EL Olivenöl

80 g Risotto-Reis

50 ml Weißwein

1/8 l Geflügelfond

30 g Feta

¼ TL abgeriebene Schale von 1 Bio-Zitrone

Salz, weißer Pfeffer

Frisch geriebene Muskatnuss

8 Zucchiniblüten mit Fruchtansatz

1 Eigelb, 10 g Mehl

1/8 L Milch

30 g Rosinen, in 2 cl Anice (sizilianischer Anisschnaps) eingeweicht

Außerdem:

1 EL Olivenöl für die Form

1 EL Salbeiblüten

 

Zubereitung:

1. Die Schalotten und den Knoblauch schälen und in feine Würfel schneiden. In einem Topf  2 EL Öl erhitzen und die Schalotten- und Knoblauchwürfel darin glasig anschwitzen. Den Reis zufügen, kurz mit anschwitzen, dann mit Wein und Geflügelfond ablöschen. Den Reis bei geringer Hitze etwa 15 Minuten zugedeckt garen.

2. Den Feta klein würfeln und mit der Zitronenschale unterrühren. Die Masse mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen und den Reis abkühlen lassen.

3. Die Zucchiniblüten vom Stempel befreien. Eine ofenfeste Form mit Öl ausstreichen. Die Zucchiniblüten mit der Reismasse füllen, die Spitzen zusammendrehen und die gefüllten Blüten in die Form legen.

4. Den Backofen auf 180 °C vorheizen. Eigelb und Mehl verrühren, Milch und das restliche Öl untermischen. Die Rosinen abtropfen lassen und untermengen. Die Zucchiniblüten  mit der Sauce übergießen und im vorgeizten Ofen in etwa 10 Minuten goldbraun überbacken.

5. Die gefüllten Zucchiniblüten auf vorgewärmten Tellern anrichten, mit Salbeiblüten bestreuen und servieren.

 

Ihnen hat der Artikel gefallen?
Dann jetzt teilen auf Facebook, Google+ und Twitter

Magazin verpasst?

Jetzt das aktuelle Magazin oder ältere Ausgaben direkt im Shop bestellen.

Jetzt bestellen