26.05.2021

TUI Cruises bietet Perspektiven für die Ferienzeit

Pool auf der Mein Schiff 3. Foto: Susanne Müller

Im Juni kehrt die Mein Schiff Flotte nach Mallorca zurück. Pünktlich zur Ferienzeit verlegt TUI Cruises die Mein Schiff 2 ins Mittelmeer und bietet ab 17. Juni Kreuzfahrten mit Landausflügen mit Kurs auf die spanische Küste ab/bis Palma de Mallorca an.

Neben Reisen durch die griechischen Inselwelten und Panoramafahrten in die Ostsee ab/bis Deutschland nimmt TUI Cruises damit ein weiteres Fahrtgebiet der Mein Schiff Flotte wieder in den Fahrplan auf. „Wir haben in den letzten zehn Monaten bewiesen, dass Kreuzfahrten sicher möglich sind. Mit dem erfolgreichen Start in Griechenland und der Wiederaufnahme von Kreuzfahrten ab Mallorca können wir nun noch mehr Gästen ein Angebot für eine Auszeit auf See machen. Wir gehen davon aus, dass wir im Laufe des Sommers alle unsere Schiffe wieder in Betrieb nehmen können und so auch bei den Routen zu unserer altbekannten Vielfalt zurückkehren werden“, so Wybcke Meier, CEO von TUI Cruises.

Griechische Inselwelten entdecken

Den Start in die diesjährige Sommersaison machte am 13. Mai die Mein Schiff 5: Nach über einem Jahr Pause befindet sich das Schiff aktuell mit rund 1.000 Gästen auf der ersten Kreuzfahrt durch die griechischen Inselwelten und steuert dabei Rhodos, Piräus/Athen und Souda/Kreta an. Buchbar sind zwei unterschiedliche, jeweils siebentägige Routen, die auch miteinander kombiniert werden können. Die siebentägigen Reisen ab/bis Kreta inklusive An- und Abreise und mit Premium Alles Inklusive kosten bei Doppelbelegung pro Person ab 1.399 Euro in der Balkonkabine und ab 1.849 Euro in der Juniorsuite (ab sofort im Reisebüro und auf www.tuicruises.com buchbar).

 „Blaue Reisen“ mit der Mein Schiff 1 ab/bis Kiel 

Seit Pfingstsonntag sind auch wieder Kreuzfahrten ab/bis Kiel möglich. Die überwiegend siebentägigen Ostsee-Kreuzfahrten mit der Mein Schiff 1 bestehen ausschließlich aus Seetagen. Die siebentägige „Blaue Reise“ ab/bis Kiel ohne Anreise mit Premium Alles Inklusive kostet bei Doppelbelegung ab 799 Euro pro Person in der Balkonkabine und ab 1.599 Euro in der Junior-Suite.

Seit fast einem Jahr hat sich das Gesundheits- und Hygienekonzept von TUI Cruises bewährt und wird stetig den geltenden Vorschriften angepasst. Auf den jetzigen Reisen wird das ohnehin schon großzügige Platz-pro-Passagier Verhältnis noch besser: Die Reederei begrenzt aktuell die Kapazität an Bord auf maximal 60 Prozent und hat sämtliche Prozesse vor und während der Reise, beim Check-In und im Gäste- sowie Crew-Bereich zur Einhaltung von Hygiene- und Abstandsvorschriften angepasst. Ein doppelter COVID-19-Test ist für alle Gäste vor Reisebeginn Pflicht. Außerdem werden beispielsweise alle Kabinen vor Ankunft der Gäste desinfiziert oder die Sonnenliegen mit einem Abstand von zwei Metern auf dem Pooldeck platziert.

Für aktuell stattfindende Kreuzfahrten mit Fluganreise und Landausflügen bietet das bewährte Konzept der „Reisen im geschlossenen Kreis“ höchste Sicherheit. Die Fahrten werden ausschließlich als Gesamtpaket inklusive An- und Abreise in eigens gecharterten Flugzeugen, die ausschließlich von Mein Schiff-Gästen genutzt werden, angeboten. So stellt TUI Cruises sicher, dass die hohen Hygiene- und Sicherheitsstandards nicht nur an Bord der Schiffe, sondern über die gesamte Reise hinweg, eingehalten werden. Aus diesem Grund sind nur von TUI Cruises vermittelte Landausflüge möglich. Diese und viele weitere Maßnahmen entnehmen Gäste der dafür eingerichteten Website: www.tuicruises.com/blauereisen.

 

Ihnen hat der Artikel gefallen?
Dann jetzt teilen auf Facebook, Google+ und Twitter

Magazin verpasst?

Jetzt das aktuelle Magazin oder ältere Ausgaben direkt im Shop bestellen.

Jetzt bestellen