26.02.2018

„Scenic Eclipse“: Auf Expedition mit Butler und Helicopter

Die neue
Die neue "Scenic Eclipse" wird am 31. August 2018 in Dienst gestellt. Foto: Scenic

Noch in diesem Jahr – genauer gesagt ab dem 31. August – lässt das neue 6-Sterne-Schiff „Scenic Eclipse“ die Herzen all jener höher schlagen, die ganz und gar luxuriös auf Entdeckungstour gehen möchten. Tatsächlich muss man dafür aber kein Millionär sein. In Sachen Luxus wird die „Scenic Eclipse“ jedoch neue Maßstäbe setzen. Das neue, 166 Meter lange Expeditionsschiff wird mit der höchsten Eisklasse „1A super“ ausgestattet sein. Urlauber können mit zwei Hubschraubern durch die Gegend geflogen werden oder in einem U-Boot (sieben Plätze) rätselhafte Wracks auf dem Meeresboden erkunden.

Die „Scenic Eclipse“ befriedigt aber nicht nur den Hunger nach Abenteuer. 114 Balkon-Suiten bieten Platz für 228 Passagiere und sind zwischen 32 und 232 Quadratmeter groß. Das Passagier-Crew-Verhältnis wird 1:1 betragen. Und natürlich darf fürstlich gespeist werden: in insgesamt zehn locations – von asiatisch über französisch und italienisch bis zum Steakhaus und Grill.

Die Main Lounge des Schiffes.

Die Main Lounge des Schiffes.

 

Butlerservice für jeden Gast

Gepampert werden die Gäste in einem 550 Quadratmeter großen Spa, der einen Pool mit zurückfahrbarem Dach besitzt. Alle Leistungen an Bord sind inklusive – das gilt für den Butlerservice für jeden Gast, die Getränke und Trinkgelder ebenso wie für das Internet, die Landausflüge, die Benutzung der E-Bikes und Kayaks etc. Zur Ausstattung des Schiffes gehören u.a. zwölf Zodiacs, Kayaks, Schnorchel- und Tauchequipment, eine ferngesteuerte Unterwasserkamera-Drohne, ein Fitness-, Yoga- und Pilates-Studio, Innen- und Außenpool, Jacuzzi, ein Theater mit 240 Plätzen und eine Bibliothek. Die Bordsprache ist Englisch.

Spa Suite der "Scenic Eclipse".

Spa Suite der "Scenic Eclipse".

Penthouse Suite der "Scenic Eclipse".

Penthouse Suite der "Scenic Eclipse".

 

Angeboten wird die „Scenic Eclipse“ von dem australischen Unternehmen Scenic Luxury Cruises & Tours, das sich bisher auf Flusskreuzfahrten spezialisiert hat. Das Ultra-Luxus-Expeditionsschiff wird weltweit eingesetzt. Preisbeispiel: Eine achttägige Südamerika-Kreuzfahrt von Guayaquil (Ecuador) nach Valparaiso (Chile) lässt sich im November 2018 ab ca. 2.225 Euro pro Person buchen.  

Infos: www.scenic.com.au

(Alle Fotos: Scenic)

Ihnen hat der Artikel gefallen?
Dann jetzt teilen auf Facebook, Google+ und Twitter

Magazin verpasst?

Jetzt das aktuelle Magazin oder ältere Ausgaben direkt im Shop bestellen.

Jetzt bestellen