18.07.2019

Ocean Majesty: neue Routen für 2020

Ocean Majesty
Die Ocean Majesty läuft oft kleinere Häfen abseits der Rennstrecken an. Fotos: Susanne Müller

Die Fans der kleinen „Ocean Majesty“ dürfen ab sofort im Reiseprogramm 2020 schmökern, das nun in den Reisebüros vorliegt. Darin enthalten sind neue ebenso wie bewährte Routen. Da gibt es zum Beispiel die klassische Ostseereise mit Königsberg, die Nordkap-Kreuzfahrt zur Mittsommernacht oder die Höhepunkte Fjordnorwegens, aber auch die Ostsee für Kenner  des Baltikums mit eher unbekannten Häfen wie Rauma, Umea und Kotika. Ebenfalls neu ist die Grönlandreise ab/bis Hamburg mit neuer Route an die Ost- und Westküste Grönlands.

Auf vielfachen Wunsch hat Hansa Touristik die kleinen Häfen im Mittelmeer wieder aufgenommen. Dazu gibt es eine Route entlang der französischen Küste und eine zu den kleineren griechischen Inseln, bei der auch der Kanal von Korinth enthalten ist. Preisbeispiel: Elf Tage griechische Inselwelt vom 3. bis 13. Oktober ab Genua und bis Venedig wird ab 1499 Euro angeboten.

Die klassische deutschsprachige Kreuzfahrt mit maximal 500 Gästen an Bord ist bei vielen Urlaubern beliebt. Bei der „Ocean Majesty“ kommen noch weitere Vorteile hinzu: Routen abseits der Rennstrecken und eine sehr persönliche Betreuung an Bord. 

Infos: www.hansatouristik.de

Ihnen hat der Artikel gefallen?
Dann jetzt teilen auf Facebook, Google+ und Twitter

Magazin verpasst?

Jetzt das aktuelle Magazin oder ältere Ausgaben direkt im Shop bestellen.

Jetzt bestellen