31.05.2014

Lässiger Luxus auf der “Seabourn Quest”

Seabourn Quest Welcome Aboard
Abendstimmung auf der "Seabourn Quest". Foto: Susanne Müller

Sie ist elegant und trotzdem lässig, steuert die schönsten Plätze der Welt an, bringt interessante Leute zusammen und serviert kulinarische Köstlichkeiten vom Allerfeinsten: die Rede ist von der “Seabourn Quest”. (Sehen Sie eine aktuelle Bildergalerie von Mai 2014 auf unserer Seite “Kreuzfahrten aboard”) Die im Juni 2011 getaufte „Seabourn Quest“ ist das letzte von drei baugleichen, eleganten Schiffen. Ihre Vorgängerinnen hießen „Odyssey“ und „Sojourn“. Auf der bei der T. Mariotti-Werft in Genua gebauten Luxusyacht kümmern sich 330 Crewmitglieder rund um die Uhr um maximal 450 Gäste. Der Service ist ausgezeichnet.

Die öffentlichen Passagierbereiche erstrecken sich über acht Decks. Herzstück ist der Seabourn Square, wo sich der Concierge Service, eine Kaffeebar, das Computercenter und eine Bibliothek befinden.

 

Auf der „Seabourn Quest" gibt es nur Suiten, insgesamt sind es 225, die zwischen 27,5 und 110 Quadratmeter groß und allesamt stilvoll eingerichtet sind. Alle Suiten bieten Champagner zur Begrüßung, 24-Stunden-Kabinenservice, frei verfügbare Minibar, täglich frisches Obst, WiFi-Zugang und vieles mehr. Die kulinarischen Versuchungen der vier Restaurants an Bord können mit denen führender Häuser an Land mithalten.

Sport & Spaß

Eine ausfahrbare Wassersport-Marina am Heck ermöglicht Kajakfahren, Windsurfen, Schnorcheln und Tretbootfahren. Natürlich gibt es auch einen trendigen Fitnessbereich mit den modernsten Geräten sowie einen 11.400 Quadratmeter großen Spa mit Innen- und Außenbereich. Der Hit im Wellnessbereich: ein stimmungsvoll beleuchtetes Kneippbecken und beheizte Liegen. Außerdem gibt es sechs Whirlpools und zwei Außen-Pools, Saunen und ein Dampfbad.

Geld & Gegenwert

Fast alle Leistungen an Bord sind bereits im Reisepreis eingeschlossen - sogar Champagner, ausgewählte Weine und andere alkoholische Getränke, die in den Bars oder in der eigenen Suite serviert werden. Trinkgeld wird nicht erwartet. 

 

Kurz & Knapp

Kategorie: Luxusklasse

Reederei: Seabourn Cruise Line

Indienststellung: 2011

Größe: 32.000  Tonnen, 198 m lang, 25,6 m breit, 9 Passagierdecks, 450 Gäste, 330 Crewmitglieder

Kabinen: 225 (ausschließlich Suiten), davon 199 mit Balkon und 7 behindertengerecht, 27 bis 110 qm

Bordsprache: Englisch

Bordwährung: US-Dollar

Im Programm von: Seabourn

www.seabourn.com

 

Tipp: Eine große Reportage über eine Kreuzfahrt mit der „Seabourn Quest“ lesen Sie in WELCOME ABOARD 2015, ab November 2014 im Handel.               

 

Text & Fotos: Susanne Müller

Ihnen hat der Artikel gefallen?
Dann jetzt teilen auf Facebook, Google+ und Twitter

Magazin verpasst?

Jetzt das aktuelle Magazin oder ältere Ausgaben direkt im Shop bestellen.

Jetzt bestellen