19.01.2022

Einmal die Galápagos-Inseln sehen! 

Leguane auf den Galapagos-Inseln.

Wie die Reederei Celebrity Cruises jetzt bekanntgab, ist die Celebrity Xploration wieder in Betrieb. Zusammen mit der Celebrity Flora und der Celebrity Xpedition fahren damit nun drei Schiffe des Unternehmens ganzjährig zum Naturparadies Galápagos im Pazifik. Eine Expeditionskreuzfahrt unternehmen und dabei weder auf Exklusivität noch Komfort verzichten müssen – dafür steht die Celebrity Xploration. Mit nur acht Kabinen und maximal 16 Passagieren an Bord ist der Luxus-Katamaran das mit Abstand kleinste Schiff der Celebrity-Expeditionsflotte. 

Es bietet ausschließlich Außenkabinen mit Zimmerservice. Sowohl die vier Elite Ocean View Staterooms als auch die vier Junior Suites sind rund 18 Quadratmeter groß, haben ein eigenes Badezimmer mit Dusche, einen Kühlschrank, der mit den gewünschten Getränken der Gäste gefüllt ist, sowie einen Balkon.

Für das leibliche Wohl sorgt das „Al Fresco“ Restaurant mit Innen- und Außenbereich. Serviert werden vor allem frische Meeresfrüchte-Spezialitäten von örtlichen Fischern. Überhaupt versucht man auf der Celebrity Xploration fast ausschließlich lokale Zutaten zu verwenden.

Wie bei allen Galápagos-Touren steht auch bei allen Reisen mit der Celebrity Xploration Abenteuer, Natur und Entdeckungen ganz klar im Vordergrund. Jeden Tag werden daher zwei Ausflüge mit Landgängen angeboten – von Naturforschern und Biologen geführt. Doch auch zwischen den Exkursionen bietet das Schiff einige Freizeitmöglichkeiten. In der Lounge finden täglich Vorträge von Naturführern statt. 

Die 2017 in Dienst gestellte Celebrity Xploration hat lediglich vier Decks. Der Katamaran ist 30 Meter lang und 11 Meter breit. 

Preisbeispiel ab/bis Deutschland

Ein elftägiges Galápagos-Erlebnis auf der Celebrity Xploration inklusive sieben Übernachtunen in einem Elite Ocean View Stateroom und drei Übernachtungen in Quito sowie Flüge ab/bis Frankfurt und die Flüge von Quito nach Baltra und zurück sind ab 8.290 Euro pro Person bei Doppelbelegung buchbar (Preisbeispiel für eine Abfahrt am 28. Mai 2022). 

Bei allen Galápagos-Kreuzfahrten sind die Mahlzeiten und Getränke an Bord einschließlich ausgewählter Weine und Spirituosen, Internetzugang, Trinkgelder, alle Ausflüge, die Eintrittsgebühr in den Galápagos-Nationalpark, die Galápagos-Touristenkarte, die Schnorchelausrüstung inklusive Neoprenanzug sowie Ferngläser und Wanderstöcke im Reisepreis enthalten. 

Seit fast 20 Jahren ist Celebrity Cruises im Galápagos-Archipel unterwegs. Mit der erst im Jahr 2019 in Dienst gestellten Celebrity Flora (maximal 100 Passagiere), der Celebrity Xpedition (maximal 48 Passagiere) und der Celebrity Xploration betreibt das Kreuzfahrtunternehmen eine Flotte von drei Schiffen in den Galápagos-Inseln. 

707 Euro sparen

Noch bis Ende Februar bietet Celebrity Cruises Sonderraten an. Gäste können bis zu 707 Euro pro Person sparen, wenn sie das Paket mit zehn Nächten buchen. Die Ermäßigung gilt für Neubuchungen, die bis zum 28. Februar auf ausgewählten Galápagos-Touren mit Abfahrt bis zum 31. Dezember 2023 auf der Celebrity Xploration, der Celebrity Flora oder der Celebrity Xpedition vorgenommen werden.

Das sind die Galápagos-Inseln


Die Galápagos-Inseln, ein über hundert Inseln umfassender Archipel vulkanischen Ursprungs, liegen etwa 1.000 Kilometer vor der Küste Ecuadors mitten im Pazifik. Aufgrund der isolierten Lage hat sich hier eine enorme Vielfalt endemischer Arten herausgebildet. Nahezu die gesamte Fläche stehen als Nationalpark unter Naturschutz. Besonders faszinierend ist die Tierwelt: Neben den berühmten Galápagos-Riesenschildkröten leben hier die an Mini-Drachen erinnernden Meerechsen und die mit ihnen verwandten Galápagos-Landleguane – sie wirken wie Überbleibsel aus der Saurierzeit. Zudem können Mähnenrobben und Galápagos-Seelöwen beobachtet werden. Noch großartiger ist die Vogelwelt: Zahllose Fregattvögel, Pelikane, Möwen, Pinguine, Tölpel (z.B. Blaufußtölpel) und nicht zuletzt die berühmten Darwinfinken machen die Inselwelt zum Paradies für Ornithologen. 

Trotz der Lage am Äquator ist das Klima der Galápagos-Inseln, bedingt durch den Einfluss des kalten Humboldtstroms, gemäßigter als in anderen Gebieten auf demselben Breitengrad. 

Weitere deutschsprachige Informationen über Celebrity Cruises unter www.celebritycruises.de

 

Ihnen hat der Artikel gefallen?
Dann jetzt teilen auf Facebook, Google+ und Twitter

Magazin verpasst?

Jetzt das aktuelle Magazin oder ältere Ausgaben direkt im Shop bestellen.

Jetzt bestellen