01.07.2016

Die „Deutschland“ ist zurück

Deutschland, Welcome Aboard
Die "Deutschland" auf großer Ostsee-Tour. Foto: Susanne Müller

Eigentlich kennt man das Schiff ja schon, auch wenn man noch nie `drauf war – schließlich hat uns das „ZDF-Traumschiff“ die „Deutschland“ so nahe gebracht wie keinen anderen Cruiser. Daheim auf dem Sofa haben wir erst Kapitän Siggi Rauch und danach Sascha Hehn auf die Brücke begleitet, Chefhostess Heide Keller bei ihren Rundgängen zugesehen und bei allen Wirrungen und Irrungen der Protagonisten Einblicke in Kabinen, Restaurants, Bars und Decks bekommen. Und dann war sie plötzlich weg, die „Deutschland“. Verkauft an einen reichen Amerikaner, verchartert an eine Universität für betuchte Studenten (Semester at Sea), die mit „unserem Traumschiff“ lernenderweise über die Meere fuhren. Doch jetzt ist die „Deutschland“ zurück.

Zumindest für einige Monate über den Sommer fährt sie für den Bonner Reiseveranstalter Phoenix Reisen von Bremerhaven aus zu verschiedenen Kreuzfahrten für das deutschsprachige Publikum. Der Chartervertrag läuft über fünf Jahre, und die Reisenden auf den ersten Touren waren erleichtert, dass „ihre Deutschland“ nun wieder zu haben ist. Dass sie im alten Glanz erstrahlt, und dass die Kreuzfahrten absolut erschwinglich sind (zwei Wochen Ostseeperlen ab 1.999 Euro).  Eine große Reportage über die „Deutschland“ erscheint im nächsten Magazin WELCOME ABOARD 2017.  Wer jetzt schon einmal gucken möchte, wie es aktuell an Bord aussieht, kann sich unseren kurzen Film ansehen:

https://www.youtube.com/watch?v=70XmdZO9sHc

 

 

Ihnen hat der Artikel gefallen?
Dann jetzt teilen auf Facebook, Google+ und Twitter

Magazin verpasst?

Jetzt das aktuelle Magazin oder ältere Ausgaben direkt im Shop bestellen.

Jetzt bestellen