08.09.2014

Die „Delphin“ geht nach Indien

Delphin
Die "Delphin" wird 2015 auf dem indischen Markt angeboten. Foto: Susanne Müller

Wieder schwimmt ein kleines, traditionsreiches Schiff weniger auf dem deutschen Markt. Die „Delphin“ geht nach Indien, ließ Passat Kreuzfahrten im Auftrag von Vishal Cruises jetzt mitteilen. Noch bei der letzten Kreuzfahrt des Schiffes im August rund um Großbritannien waren über die Bordzeitung Reisen für das nächste Jahr angeboten worden.  Wenige Tage nachdem die “Delphin” dann in Bremerhaven eintraf und sich die Crew traurig von ihrem Arbeitsplatz verabschiedete, hieß es, das der indische Eigner Pradeep Agrawal (Vishal Cruises) einen neuen Veranstalter aufbauen und sein Schiff in Indien einsetzen will.

Sein Statement: "Der Kreuzfahrtmarkt in Indien entwickelt sich rasant und wir möchten von Anfang an dabei sein. Mit einem so guten Produkt wie der MS Delphin, die bereits in Deutschland viele Fans hatte, rechne ich mir sehr gute Erfolgschancen aus."

Zunächst kommt das 39 Jahre alte Schiff  in die Werft nach Rijeka (Kroatien). Dort sind technische Wartungs- und Überholungsarbeiten geplant, Kabinen und öffentliche Räume sollen verschönert werden. Eine Reportage über die letzte Reise der „Delphin“ mit deutschen Gästen rund um Großbritannien lesen Sie in der nächsten WELCOME ABOARD, ab Mitte November am Kiosk.

Ihnen hat der Artikel gefallen?
Dann jetzt teilen auf Facebook, Google+ und Twitter

Magazin verpasst?

Jetzt das aktuelle Magazin oder ältere Ausgaben direkt im Shop bestellen.

Jetzt bestellen