31.10.2016

Auf Entdeckerspuren zum Nordkap

Eine Reise ins Eis können Nordkap-Kreuzfahrer im Sommer 2017 erleben. Fotos: River 2 Oceans

Atemwolken wehen vor staunenden Gesichtern. In dicke Jacken gehüllt, stehen die Menschen an der Reling und blicken hinaus aufs Meer. Eisschollen treiben über die Wellen. Die Stille scheint fast greifbar zu sein in dieser Gegend,  rund 2100 Kilometer vom Nordpol entfernt und 514 Kilometer nördlich des Polarkreises. Jetzt kommt das Nordkap in Sicht, ein steil aus dem Eismeer emporragendes Schieferplateau  auf der norwegischen Insel Magerøya. Die Geschichten aus den Abenteuerbüchern der Jugend steigen aus der Erinnerung empor.

Entdeckergeist erfasst die Passagiere des Kreuzfahrtschiffes – auch heute noch. Wer den nördlichsten Außenposten der europäischen Zivilisation erreicht, reist auf den Spuren der großen Forscher und erlebt Tage und Stunden, die sich für immer ins Gedächtnis einbrennen.

Das auf Kreuzfahrten spezialisierte Reisebüro „Rivers 2 Oceans“ (Wedel) empfiehlt für 2017 zwei Nordkap-Kreuzfahrten zum Sonderpreis. Mit der „Norwegian Jade“ geht es ab/bis Hamburg vom 4. bis 16. Juli zum Nordkap – ab 1799 Euro als „all-inclusive-Reise“. Ebenfalls ab/bis Hamburg fahren die Urlauber mit MSC bei einer zwölftägigen Kreuzfahrt (18. bis 29. Mai) zum Nordkap – ab 1349 Euro. Infos: www.rivers2oceans-kreuzfahrten.de

 

Ihnen hat der Artikel gefallen?
Dann jetzt teilen auf Facebook, Google+ und Twitter

Magazin verpasst?

Jetzt das aktuelle Magazin oder ältere Ausgaben direkt im Shop bestellen.

Jetzt bestellen