26.11.2015

Südstaaten-Flair auf dem Mississippi

Auf dem Mississippi unterwegs: die „American Queen". Foto: David Brossard/Flickr

Vom Winde verweht, die bittersüße Liebesgeschichte von Scarlett O'Hara und Rhett Butler. Schwüle Nächte auf weitläufigen Veranden. Der Duft von Magnolien und Hibisken, spanisches Moos, das von knorrigen Eichen hängt. Das sind die Bilder, die beim Thema Südstaaten der USA in uns entstehen. Wie man die Romantik dieser Region am besten erlebt? – Bei einer Fahrt mit einem Schaufelraddampfer auf dem Mississippi.

Die „American Queen" ist zurzeit das einzig authentische Kreuzfahrt-Steamboat auf dem Ol' Man River.

Reiher stolzieren durch das seichte, braune Wasser. Hinter jeder Flussbiegung hat man das Gefühl, Huckleberry Finns Floß manifestiert sich aus dem Nebel der Vergangenheit. Bei den Landgängen tauchen die Flussfahrer mit allen Sinnen in das Leben der Südstaaten ein, hören Blues und Jazz in den Kneipen, probieren die kreolische Küche und trinken einen Southern Comfort an der Bar. Die neuntägige Flusskreuzfahrt mit der „American Queen“ von New Orleans nach Memphis wird bei DERTOUR ab 2255 Euro angeboten. www.dertour

 

Ihnen hat der Artikel gefallen?
Dann jetzt teilen auf Facebook, Google+ und Twitter

Magazin verpasst?

Jetzt das aktuelle Magazin oder ältere Ausgaben direkt im Shop bestellen.

Jetzt bestellen