17.07.2019

Mit der Juno auf dem Götakanal

Juno
Die "Juno" verbindet Göteborg mit Stockholm und fährt einmal quer durch Schweden. Fotos: Susanne Müller

Es ist schon spät am Abend, noch eine Stunde bis Mitternacht. Spiegelglatt umfängt uns der glitzernde Vänernsee auf unserer Reise in eine helle Nacht. Wir sind mit der 1874 in Dienst gestellten „Juno“ auf dem Götakanal und einigen schwedischen Seen unterwegs. Das weltweit älteste registrierte Schiff mit Übernachtungsmöglichkeiten fährt von Göteborg bis Stockholm vier Tage lang quer durch Schweden.

Schon nach wenigen Stunden auf dem kleinen Kanalschiff tauchen sämtliche Passagiere in einen tiefenentspannten Modus ein. Sie trinken Kaffee auf dem obersten Deck und schauen hinaus auf eine Landschaft, die man zuletzt so in den Verfilmungen der Astrid Lindgren-Bücher gesehen hat. „Die Juno kann ihre Passagiere glücklich machen“, hatte mir Kapitän Albert Hakansson verraten. Und hinzugefügt: „A happy ship is a good ship.“

Vor dem Frühstück am nächsten Morgen nutzen die meisten Gäste die Gelegenheit, an einer der vielen Schleusen auszusteigen und einen Spaziergang entlang des Götakanals zu machen. Es ist angenehm warm jetzt Mitte Juni. Das Heu auf den Feldern duftet und entlang des schmalen Weges blühen Lupinen und Margeriten

Unsere „Juno“ ist nicht nur bei uns Mitfahrenden ein beliebtes Fotomotiv. Das nostalgische Schiff mit seinem weißen Anstrich und den schwarzen Akzenten steht seit 2004 sogar unter Denkmalschutz. Mit Ausnahme des erfahrenen Kapitäns Albert Hakansson besteht die Crew aus ganz jungen Leuten, die auf dem Schiff Erfahrungen für ihr weiteres Berufsleben sammeln. Die Gäste der „Juno“ kommen aus der ganzen Welt. Manchmal fühlt sich das Leben an Bord ein wenig eng an. Doch das zählt auch wieder zum Charme dieser Reise, die Urlauber schon im 19. Jahrhundert ähnlich wie wir heute unternahmen. Dass man Schweden genauso bereist wie einst H.C. Andersen und Henrik Ibsen ist schließlich etwas ganz Besonderes.

Eine große Reportage über die Reise auf dem Götakanal lesen Sie in der Ausgabe 2020 unseres Kreuzfahrtmagazins WELCOME ABOARD (im November 2019 im Handel).

Sämtliche Ausgaben von WELCOME ABOARD können Sie hier bestellen: Shop.

Infos über die „Juno“:

www.gotacanal.se/de/

Hier geht es zu einem Video über die Reise auf dem Götakanal:

https://www.youtube.com/watch?v=Egt1OJnc7Xg

Ihnen hat der Artikel gefallen?
Dann jetzt teilen auf Facebook, Google+ und Twitter

Magazin verpasst?

Jetzt das aktuelle Magazin oder ältere Ausgaben direkt im Shop bestellen.

Jetzt bestellen