16.09.2014

Kanada-Flussreise auf dem St. Lorenz-Strom

St. Lorenz Strom
Nette Plätzchen zum Durchatmen finden sich überall am St. Lorenz Strom in Kanada. Foto: Susanne Müller

Ein junger Finnwal spielt an der Wasseroberfläche des St. Lorenz Stroms. An seinem Ufer ragen mächtigen Ahornbäume in den Himmel. Greifvögel ziehen ihre Kreise. Wer die weite Natur Kanadas nicht mehr länger nur bei Fernseh-Dokumentationen erleben möchte, sich eine Tour mit dem Wohnmobil aber nicht zutraut, kann das Land jetzt ganz bequem mit Zug und Schiff entdecken. Zwischen Juni und September 2015 bietet das norddeutsche Unternehmen Master Cruises & Tours sechs 15-tägige Touren zu den Ursprüngen Kanadas.

Drei Tage erkunden die Urlauber zunächst Toronto, hören das Rauschen der Niagara Fälle, essen in Chinatown und fahren auf eines der höchsten Gebäude der Welt, den CN-Tower. Mit der Eisenbahn geht es dann nach Kingston und weiter aufs Schiff. Die „Empress“ ist der historische Nachbau eines alten Flussschiffes und gilt als Attraktion auf dem St. Lorenz Strom. Sechs Nächte verbringen die Urlauber an Bord des Flussschiffes. Tagsüber besichtigen sie die Highlights der Strecke inklusive Montreal. In Quebec City verlassen die Reisenden ihr Schiff, wechseln über in ein Hotel und genießen die Zeit in der kanadischen Stadt mit französischem Charme. Mit dem Zug kehren sie zurück nach Montreal und von dort aus nach Hause. Inklusive der Übernachtungen, der Schiffs- und Zugreise, vieler Besichtigungen und Mahlzeigen kostet die Kanada-Tour ab 2.108 Euro. Infos: Master Cruises & Tours, Tel. 04244-9685464, www.master-cruises-tours.com

  

Imposant: das Hotel The Fairmont Chateau Frontenac in Quebec City.

Für Natur-Freaks: Whale Watching am Ufer des St. Lorenz Stroms in Quebec.

Blick vom CN Tower auf die Hochhäuser von Toronto.

Alle Fotos: Susanne Müller

 

Ihnen hat der Artikel gefallen?
Dann jetzt teilen auf Facebook, Google+ und Twitter

Magazin verpasst?

Jetzt das aktuelle Magazin oder ältere Ausgaben direkt im Shop bestellen.

Jetzt bestellen