22.08.2019

Nordischer Nervenkitzel bei der Crime Cruise

Norröna
Mit der „Norröna“ können Krimifans im November zu einer Crime Cruise starten. Foto: Ronnie Robertson

Vom 2. bis 9. November 2019 bricht die „Norröna“ zur ersten Crime Cruise in den Nordatlantik auf. Während es mit der komfortablen Fähre von Smyril Line von Dänemark über die Färöer-Inseln und Island zurück nach Dänemark geht, tauchen Reisende an Bord in die Welt der Kriminalgeschichten ein. Simone Buchholz, die deutsche Krimipreis Trägerin 2019, liest aus ihren Werken. Ob Blaue Nacht, Beton Rouge oder Mexikoring - sie alle führten die Bestsellerlisten an und garantieren Spannung pur. In Schreib-Workshops können Kreuzfahrer sich dann an ihrem eigenen Krimi versuchen

Wer hierzu noch mehr Informationen aus der Arbeit der Kriminalistik braucht, der ist bei Dr. Manfred Lukaschewski an der richtigen Adresse. Als ehemaliger Ballistiker und Kriminalkommissar a.D. konnte er so mancher Leiche ihr Geheimnis entlocken. Genug Inspiration für spannende Tatorte liefern Landgänge auf der Route. Zum Beispiel das wohl abgelegenste Gefängnis der Welt: Mjørkadalur. Ergänzt wird das siebentägige Krimi-Programm durch Whiskey- und Crime-Tastings, Krimi-Kino, Theater und Musik. Eine Zwei-Bett Innenkabine auf der Crime Cruise von Smyril Line ist ab 1099 Euro buchbar.

Hier geht es zu einem Videoclip über die Crime Cruise.

Infos: www.smyrilline.de

 

Ihnen hat der Artikel gefallen?
Dann jetzt teilen auf Facebook, Google+ und Twitter

Magazin verpasst?

Jetzt das aktuelle Magazin oder ältere Ausgaben direkt im Shop bestellen.

Jetzt bestellen