30.04.2013

Wohin geht der Trend bei Kreuzfahrtschiffen?

Auf diese Frage von „spiegel online“ antworteten die Architekten Siegfried Schindler und Kai Bunge von Partner Ship Design/Hamburg (u.a. Gestaltung von Schiffen für Deilmann, Sea Cloud Cruises, Aida Cruises, CCL, P&O und Hapag-Lloyd Kreuzfahrten).
Schindler: „Die Schiffe selber werden immer mehr zu Destinationen, zu eigenen Reisezielen. Das wird vielleicht damit enden, dass sie irgendwann wie kleine Inseln festliegen und von dort aus kleinere Schiffe Tagesausflüge machen. Je größer Kreuzfahrtschiffe werden, desto mehr Freizeiteinrichtungen und Restaurants können Sie darauf anbieten.“
Bunge: „Die Megaschiffe wiederum schaffen auch mehr Platz für Produktnischen auf dem Markt, für kleine individuelle Schiffe. Immer mehr Leute machen sich mit der Kreuzfahrt vertraut, und viele scheuen die großen Schiffe.“
Ihnen hat der Artikel gefallen?
Dann jetzt teilen auf Facebook, Google+ und Twitter

Magazin verpasst?

Jetzt das aktuelle Magazin oder ältere Ausgaben direkt im Shop bestellen.

Jetzt bestellen