27.12.2013

Ein Gruß vom Ende der Welt

Das Foto zeigt die Ensanada-Bay in Feuerland. Foto: Anita Meissnitzer
Ein wunderschönes Foto vom „Ende der Welt“ schickte uns Anita Meissnitzer, begeisterte WELCOME ABOARD-Leserin aus Österreich. Sie war im Januar mit der Celebrity Infinity“ rund um Südamerika unterwegs gewesen. „Wir starteten in Santiago de Chile, fuhren rund ums Kap Horn, weiter bis Uruguay und beendeten die Kreuzfahrt in Buenos Aires, wo wir aber noch zwei Tage blieben und auch einen Tag auf einer Estancia verbringen durften“, erinnert sich Anita Meissnitzer. Ihr Foto zeigt die Ensanada-Bay in Feuerland. Den Besuch kann die Kreuzfahrerin allen Argentinien-Reisenden nur empfehlen: 
 „Ein wunderschönes Plätzchen, Ende der Welt ("Fin del mundo") genannt. Hier ist auch das südlichste Postamt der Welt zu finden!“ Den südlichsten Nationalpark Argentiniens steuerte Anita Meissnitzer von Ushuaia aus an. Der Ort ist ein beliebter Ausgangspunkt für Antarktisexpeditionen und Zwischenhalt für viele Kreuzfahrtschiffe.  Da fast alle Waren über weite Strecken in die Stadt gebracht werden müssen, gilt Ushuaia allerdings auch als eine der teuersten Städte Argentiniens und ganz Südamerikas.



Ihnen hat der Artikel gefallen?
Dann jetzt teilen auf Facebook, Google+ und Twitter

Magazin verpasst?

Jetzt das aktuelle Magazin oder ältere Ausgaben direkt im Shop bestellen.

Jetzt bestellen