30.10.2012

Das HAL-Rezept: Bruschetta di Parma

Bei einer Kreuzfahrt mit der Holland America Line ist es fast unmöglich, nicht zuzunehmen – trotz Fitnesscenter an Bord. Vom zwanglosen Häppchen am Pool bis zum Fünf-Gänge-Abendessen im Hauptspeisesaal locken kulinarische Erlebnisse, die ein „Nein Danke, für mich bitte nichts mehr…!“ undenkbar machen. Robert Schumann, Corporate Culinary Trainer der Holland America Line Inc., verrät den WELCOME ABOARD-Lesern hier sein Rezept für eine super-leckere Vorspeise: Bruschetta di Parma.
(Eine Reportage über eine Kreuzfahrt mit der „Rotterdam“ zu den norwegischen Fjorden lesen Sie übrigens in der neuen WELCOME ABOARD, ab dem 15. November am Kiosk!)


Bruschetta di Parma

 

Für zehn Personen:

 

Zutaten:

Schinken 350 Gramm (dünn geschnitten)

Rote Paprika 200 Gramm

Mascarpone 200 Gramm

Extra Vergine Olivenöl 120 ml

Balsamico-Essig 80 ml

Zucker 8 Gramm

Frisches Basilikum 7 Gramm

Kalamata Oliven 80 Gramm (je 2 pro Portion)

Focaccia 150 Gramm

Knoblauch 7 Gramm (klein gehackt)

Extra Vergine Olivenöl 150 ml

Petersilie Gramm (klein gehackt)

Thymian 3 Gramm (klein gehackt)

Friséesalat 30 Gramm

Kopfsalat 50 Gramm



Zubereitung:

Balsamico-karamellisierten Zucker in eine Pfanne geben, Balsamico um die Hälfte reduzieren bis eine sirupartige Flüssigkeit entstanden ist. In eine Spritzflasche umfüllen. Paprika im Ofen angrillen, etwas abkühlen lassen und dann die Außenhaut und Samen entfernen. In Scheiben schneiden und beiseite stellen.

Bruschetta:  Focaccia in zwei Scheiben schneiden. Olivenöl, Knoblauch, Petersilie und Thymian zusammen mischen und das Focaccia damit einpinseln. Auf ein Backblech legen und zehn Minuten lang im Ofen goldbraun und knusprig backen. Danach beiseite stellen, aber nicht im Kühlschrank aufbewahren.

Mascarpone in einer Schüssel schaumig rühren, in einen Spritzbeutel füllen und kleine Rosetten auf ein mit Papier ausgelegte Backblech platzieren. Im Kühlschrank lagern, bis sie benötigt werden. Das Brot mit Schinken und Mascarpone-Rosetten belegen, alles mit Olivenöl und der Balsamico-Reduktion besprühen. Mit roter Paprika und den Oliven garnieren. Mit Kopf- und Frisee-Salat sowie Basilikum servieren.
Ihnen hat der Artikel gefallen?
Dann jetzt teilen auf Facebook, Google+ und Twitter

Magazin verpasst?

Jetzt das aktuelle Magazin oder ältere Ausgaben direkt im Shop bestellen.

Jetzt bestellen