13.03.2013

Seh-Gang bei Cunard

Edel: das Restaurant auf der "Queen Elizabeth". Foto: Peter Tönnishoff
Blicke hinter die Kulissen der „Queens“ – it's possible. Fachkundig geführte Schiffsrundgänge können von den Reisenden der „Queen Mary 2“, „Queen Elizabeth“ oder „Queen Victoria“ bei allen Törns (ausschließlich) an Bord gebucht werden. In dreieinhalb Stunden – es sind eben große Schiffe! – führt der Weg unter Leitung eines Offiziers in viele Bereiche, die für den Gast sonst nicht zugänglich sind und an deren Türen „Crew only“ steht.
Einige Höhepunkte während der Tour „Behind the Scenes“ sind die Metzgerei, Theatertechnik, Müllsortierung, Küche und Abfallentsorgung, Medizinzentrum und sogar sensible Bereiche wie der Maschinenkontrollraum, ferner das Ankerdeck sowie die Brücke, wo die Gäste vom Kapitän und einigen seiner Offiziere begrüßt werden. Fest steht: Bei dem Rundgang mit maximal 16 Teilnehmern gibt es viel zu sehen, was Passagieren ansonsten verborgen bleibt, und Infos aus erster Hand. Lohnend, aber leider nicht ganz billig: mit 120 US-Dollar ist man dabei. Infos: www.cunard.de
Tö.
Ihnen hat der Artikel gefallen?
Dann jetzt teilen auf Facebook, Google+ und Twitter

Magazin verpasst?

Jetzt das aktuelle Magazin oder ältere Ausgaben direkt im Shop bestellen.

Jetzt bestellen