05.04.2013

Phoenix: Eine „Weiße Lady“ verlässt man nicht

Kapitän Morten Hansen und Phoenix Geschäftsführer Benjamin Krumpen. Foto: Peter Tönnishoff
Morten Hansen, Kapitän der „Albatros“ und als Master dieses Schiffes populärer Hauptdarsteller in dem ARD-TV-Dauerläufer „Verrückt nach Meer“, geht fremd. Da die neue Staffel auf der „Artania“ – wie die „Albatros“ ein Schiff unter Flagge von Phoenix Reisen – gedreht wird, muss der Norweger („Hier sprikst der Kapitän von der Brrrügge“) umsteigen. Eine Bedingung der Filmemacher, die nur ihn als Captain wollten.
Der stets gut gelaunte Master, dem seine Fernsehauftritte offensichtlich Freude bereiten, hat verlauten lassen, dass er auf die „Weiße Lady“ – wie er die „Albatros“ gerne bezeichnet – nach Drehschluss zurückgeht. Es ist eben „sein“ Schiff. In seiner Journal-Jubiläumsausgabe „40 Jahre Phoenix“ schreibt der Bonner Veranstalter, dass die „Albatros“ in diesen Tagen bei Blohm & Voss aufwändig verschönert wird. Dafür sind bei der renommierten Hamburger Werft drei Wochen vorgesehen. Eine gleiche Beautykur hat die „Artania“ bereits hinter sich (dreieinhalb Wochen im November/Dezember 2012), während diese für das Flaggschiff „Amadea“ im kommenden November/Dezember noch ansteht. Tö. www.PhoenixReisen.com
Ihnen hat der Artikel gefallen?
Dann jetzt teilen auf Facebook, Google+ und Twitter

Magazin verpasst?

Jetzt das aktuelle Magazin oder ältere Ausgaben direkt im Shop bestellen.

Jetzt bestellen