28.03.2013

„Mein Schiff 3“: Eintrag im Rekord-Guiness nicht ausgeschlossen

So soll er aussehen: der Außenpool auf der "Mein Schiff 3". Foto: TUI Cruises
Eine gute Nachricht für Wasserratten: Im Juni 2014 kommt mit der dann brandneuen „Mein Schiff 3“ unter TUI-Flagge ein Ferienliner, dessen auf Deck 12 befindlicher Außen-Swimmingpool, mit 25 Metern Länge der größte auf hoher See sein wird und sogar das Kraulen in Bahnen erlaubt. Das könnte für einen Eintrag im Guiness-Buch der Rekorde gut sein. Könnte, denn schon einmal gab es ein Passagierschiff, das mit einem (Innen-) Pool in seinem Bauch punktete, der „über 80 Fuß“, also mehr als 24 Meter, in seiner Länge maß. Das war der berühmte und unvergessene Atlantikliner der Superlative von 1935 mit dem Namen „Normandie“. Diese Französin hatte durch den Krieg nur kurzes Leben.
Die meisten Swimmingpools auf modernen Kreuzfahrtschiffen sind in den Maßen eher übersichtlich. Manche entpuppen sich auch als eine Mogelpackung und täuschen nur Größe vor, wenn nämlich der Flachwasser-Bereich dominiert. Dazu muss man wissen, dass ein großer, zig Tonnen schwerer, auf einem der oberen Decks platzierter Swimmingpool die Fahrstabilität nicht beeinträchtigen darf und den Schiffsbauern deshalb einiges abverlangt. Im soeben vorgelegten TUI-Katalog mit allen Törns der Hochseekreuzer bis April 2015 wird der innovative (!) Neubau „Mein Schiff 3“ ausführlich beschrieben. Sogar Deckspläne können hier bereits studiert werden. Infos:
www.tuicruises.com
Tö.
Ihnen hat der Artikel gefallen?
Dann jetzt teilen auf Facebook, Google+ und Twitter

Magazin verpasst?

Jetzt das aktuelle Magazin oder ältere Ausgaben direkt im Shop bestellen.

Jetzt bestellen