11.11.2012

Costa in Hamburg im Doppelpack

Die "Costa neoRomantica" verfügt nach einem viermonatigen Umbau über ein zusätzliches Deck und über neue Balkonkabinen im Mittelteil des Schiffes. Foto: Costa Kreuzfahrten
Hamburg ist in diesem Jahr bis September „Heimathafen“ von zwei (in den Vorjahren ein Schiff) auf Nordlandkursen eingesetzten Costa-Linern, nämlich der „Costa Pacifica“ und „Costa neoRomantica“. Letztere präsentiert sich nach einem viermonatigen Umbau – daher das „neo“ im Namen – im neuen Look. Auf den zehn Gästedecks wurden 111 neue Kabinen ergänzt, so dass der Liner mit 789 Kabinen Kapazitäten für bis zu 1800 Passagiere bereithält.
Wesentlich größer ist die „Pacifica“ mit Platz für 3780 Gäste. Viel los also an Ein- und Ausschiffungstagen bei Costa in Hamburg.  Infos: www.costa-kreuzfahrten.de 
Ihnen hat der Artikel gefallen?
Dann jetzt teilen auf Facebook, Google+ und Twitter

Magazin verpasst?

Jetzt das aktuelle Magazin oder ältere Ausgaben direkt im Shop bestellen.

Jetzt bestellen