12.06.2013

Brand auf der „Hanseatic“

Im Rahmen eines planmäßigen Werftaufenthaltes befindet sich das Expeditionsschiff „Hanseatic“ von Hapag-Lloyd Kreuzfahrten in der Bredo-Werft in Bremerhaven. Im Rahmen der Werftarbeiten kam es zu einem Schaden durch Brand im Maschinenraum. Der Werftaufenthalt wird sich aus diesem Grund zwangsläufig verlängern. Die „Hanseatic“- Reisen vom 17. Juni ab Bremerhaven und vom 4.Juli ab Tromsø werden daher abgesagt.
 Allen gebuchten Passagieren der Reisen wird der Reisepreis zurück erstattet. Zudem erhalten sie für eine künftige Reisebuchung auf einem der Schiffe der Hapag-Lloyd Kreuzfahrtenflotte in 2013/2014 einen Nachlass von zehn Prozent auf den Preis der Seepassage. Infos: www.hlkf.de
Ihnen hat der Artikel gefallen?
Dann jetzt teilen auf Facebook, Google+ und Twitter

Magazin verpasst?

Jetzt das aktuelle Magazin oder ältere Ausgaben direkt im Shop bestellen.

Jetzt bestellen