10.04.2013

Reisebüro Mittelthurgau: „Excellence“-Familie erwartet Nachwuchs

Die Schweizer "Excellence"-Familie bekommt bald Zuwachs.
Die Twerenbold-Gruppe, der einzige Schweizer Anbieter mit eigenen Flusskreuzern, wächst weiter. Das 1885 in Baden gegründete Familienunternehmen (eigene Terminals, 62 eigene Busse, eigene Reiseveranstalter, eigene Flussschiffe und ein neues Reisebüro) lässt für rund 20 Mio. Schweizer Franken einen neuen Cruiser bauen. Mit dessen Fertigstellung im Jahr 2014 wird aus der Flotte mit dem gemeinsamen Vornamen „Excellence“ ein Quintett.
Die Vermarktung bleibt in bewährten Händen: Für den Neuzugang – der Name „Excellence Princess“ steht bereits fest – zeichnet das im Flussgeschäft angesehene, zur Twerenbold-Gruppe gehörende Reisebüro Mittelthurgau mit Stephan Frei auf der Kommandobrücke verantwortlich. Das Schiff ist mit 135 Metern länger als die anderen vier Familienmitglieder („Royal“, „Queen“, „Coral“, „Rhone“) und bietet Platz für 186 Gäste, die in zwölf Juniorsuiten und 81 Kabinen wohnen. Interessante Innovationen sind ein Steakhouse im Schiffsheck, die Skylounge im Salon mit einem Glasdach und ein glasgeschützter Außenbereich. Wie bei den anderen Schiffen der Eidgenossen kann davon ausgegangen werden, dass der Name „Excellence“ für Bestform steht. Infos: www.mittelthurgau.ch
Ihnen hat der Artikel gefallen?
Dann jetzt teilen auf Facebook, Google+ und Twitter

Magazin verpasst?

Jetzt das aktuelle Magazin oder ältere Ausgaben direkt im Shop bestellen.

Jetzt bestellen