13.02.2014

Neues Schaufelradschiff auf der Loire: die „Loire Princesse“ kommt 2015

Loire Princesse
Kreuzt ab 2015 auf der Loire: die "Loire Princesse". Foto: CroisiEurope
Neues Zielgebiet, neues Schiff: Die französische Reederei CroisiEurope kreuzt ab April 2015 mit einem Schaufelradschiff auf der Loire. Die derzeit noch in der französischen Werft STX France in St. Nazaire im Bau befindliche „Loire Princesse“ wird von einem einzigartigen Schaufelantrieb angetrieben und besitzt nur einen sehr geringen Tiefgang. Das gibt ihr die Möglichkeit, ab/bis Nantes auf der Loire zu fahren. 
Die Loire, der letzte wilde Fluss Europas, wurde im Jahr 2000 als UNESCO Weltkulturerbe ausgezeichnet. Flusskreuzfahrer dürfen sich auf kostbare Momente freuen. Am Rande des Flusses stehen die Türen der Loire-Schlösser für die Besucher weit offen. Prächtige Dekors, Führungen und thematische Besichtigungen, Ausstellungen, berauschend schöne Gärten und Weinberge in Hülle und Fülle... so kann man stilvoll eintauchen in die Zeit der Königinnen und Könige von einst. Im ersten Jahr bietet CroisiEurope sechs- bis achttägige Touren auf der Loire an.
Die neue „Loire Princesse“  soll über 48 Kabinen verteilt auf zwei Passagierdecks verfügen.  Die Kabinen auf dem Oberdeck besitzen jeweils einen eigenen, etwa vier Quadratmeter großen Balkon. Alle Kabinen haben eine Grundfläche von 15 Quadratmetern und sind modern und hochwertig ausgestattet (individuell regulierbare Klimaanlage, Dusche/WC, Flachbildschirme, SAT-TV, Radio, Safe, Minibar und Wi-Fi). Auf dem deutschen Markt wird  CroisiEurope seit 19 Jahren vom Saarbrücker Reiseveranstalter Anton Götten Reisen vertreten.
Infos:  www.goetten.de                                                                            SuM
Ihnen hat der Artikel gefallen?
Dann jetzt teilen auf Facebook, Google+ und Twitter

Magazin verpasst?

Jetzt das aktuelle Magazin oder ältere Ausgaben direkt im Shop bestellen.

Jetzt bestellen