11.11.2012

Die „DERTOUR“ Mozart ist unterwegs

Fährt jetzt für Dertour auf der Donau: die "DERTOUR Mozart". Foto: Susanne Müller
Für Rudolf Stäuble, Dertour Bereichsleiter Spezialreisen, war es „Liebe auf den ersten Blick“. So erzähle er am Freitag den Gästen in Passau von seiner ersten Begegnung mit der „Mozart“. Kurz nach diesem Geständnis erhielt das luxuriöse Flussschiff, das ab sofort unter Dertour-Flagge fährt, seinen neuen Namen: „DERTOUR Mozart“.  25 Jahre hat das Flussschiff – einst zur Deilmann-Flotte gehörend - immerhin schon auf dem Buckel, jede Menge Charme versprüht es immer noch. Vor allem durch die Großzügigkeit. Schon die Standartkabinen sind 20 qm groß. Mit 120 Metern Länge und 22 Metern Breite ist die „DERTOUR Mozart“ das größte Flusskreuzfahrtschiff auf der Donau. Ein „Wow“ lässt sich nicht vermeiden, betritt man den Wellnessbereich.
Mit Panoramablick auf die Donau lässt sich im Innenswimmingpool mit Gegenstromanlage gegen die Kalorien vom vorzüglichen Abendessen anschwimmen. Oder im Whirlpool die Seele baumeln lassen. 

2012 ist die „DERTOUR Mozart“ auf einwöchigen Touren Passau-Budapest-Passau (ab 849 Euro) sowie auf 14-tägigen Reisen bis ins Donaudelta unterwegs. 2013 erobern die Sportler die Planken des Flussschiffes. Dann gibt es nämlich eine Tour zum Wien-Marathon, was den Altersdurchschnitt in dieser Woche dramatisch senken dürfte.

Infos: www.dertour.de
Ihnen hat der Artikel gefallen?
Dann jetzt teilen auf Facebook, Google+ und Twitter

Magazin verpasst?

Jetzt das aktuelle Magazin oder ältere Ausgaben direkt im Shop bestellen.

Jetzt bestellen